Gebäudedämmung & Kerndämmung
ISOFLOC & RigiBead®
Neben erhöhtem Wohnkomfort ist die Kerndämmung eine hervorragende Möglichkeit zur Einsparung von Heizenergie.

Wir sind lizenzierte Fachbetriebe für Isofloc und RigiBead®.
Isofloc ist ein Zelluloseprodukt, das in Neu- und Altbauten zum Einastz kommt.
RigiBead® kommt zur nachträglichen Kerndämmung von zweischaligem Mauerwerk zum Einsatz.

Sehen Sie hier ein Video
Kerndämmung zur Hohlraumverfüllung mit RigiBead® 035

Dieses Video benötigt den Adobe Flash Player. Get Adobe Flash player

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Wärmeschutz / Kerndämmung haben stehen wir Ihne gerne zur Verfügung.

ISOFLOC - Energiesparend im Alt- und Neubau

Seit über zehn Jahren zählen wir uns zu den Fachbetrieben für ISOFLOC -Zellulose - Dämmstoffe. Dies ist die von uns am meisten verarbeitete Isolierung.

Der ISOFLOC-Zellulose-Dämmstoff (Zellulosedämmwolle aus Zeitungspapier) wird an der Baustelle im Sack angeliefert, in eine Verarbeitungsmaschine gefüllt und über einen Luftschlauch in das zu dämmende Bauteil transportiert.

Das eingeblasene Zelluloseprodukt verdichtet sich dabei zu einer fugenlosen Wärmehülle. Dieses Anwendungsverfahren findet auch zunehmend in Altbauten Zustimmung, da hier vorhandene Hohlräume ohne größeren Vorbereitungsaufwand gefüllt werden können.

Bei Sparrenvolldämmung kann hier auf Holzschutz nach DIN 68800 verzichtet werden. Alle Anforderungen für Wärme, Schall und Brandschutz werden kompromißlos erfüllt.

Weitere Informationen auf der ISOFLOC-Homepage

RigiBead® - Einblasdämmung für maximalen Wärmeschutz

RigiBead® dient als Wärmedämmung zur nachträglichen Kerndämmung von zweischaligen Mauerwerken.

So bietet RigiBead® nicht nur Wärmeschutz für das Wohlbefinden, sondern ist auch eine Dämmung mit großem Energiesparpotenzial und sorgt durch seine Umweltfreundlichkeit ganzjährig für ein gesundes Raumklima.

Um dauerhaft vor Bauschäden zu schützen wird das wasserabweisende und voll recylebare Granulat mit einem Einblasverfahren in Hohlräume eingeblasen. So werden auch schwer zugängliche Bereiche sicher und gleichmäßig befüllt.

RigiBead® ist frei von FCKW und HFCKW, umweltverträglich und verrottungsbeständig und entspricht der Baustoffklasse B2 nach DIN 4102-1.

Für das Einblasverfahren sind nur geringe Öffnungen in der Fassadenfläche notwenig, die ohne größere optische Beeinträchtigung wieder geschlossen werden. Eingefüllt wird RigiBead® durch die Mauerwerks-Kreuzfugen.

Weitere Informationen auf der RigiBead®-Homepage